Zusammenarbeit zu Ihrem Vorteil

Externe Bildungsanbieter

UBIT Steiermark

Die UBIT Steiermark hat ein besonderes Angebot für unsere Mitglieder: auch "Nicht UBIT Mitglieder" können zum UBIT Preis die Veranstaltung "1. Austrian Payroll Kongress" vom 20. bis 22. September 2018 besuchen.

 

Zu den Inhalten:

  • Personalverrechnung | Was tut sich Neues und wohin geht die Reise 2019
  • Sozialversicherung-Zuordnungsgesetz | Dienstverträge vs. Werkverträge
  • SV | Der Geschäftsführer einer GmbH
  • Lohnpfändungen | von Alpha bis Omega
  • DSGVO | Soll-Ist Vergleich
  • PV trifft Arbeitsrecht | viele Beispiele vom Feinsten

Anmeldung unter www.buchhalter-stmk.at 


BFI Wien

Das Berufsförderungsinstitut Wien ist ein innovatives und zukunftsorientiertes Bildungsinstitut, das sich durch engagierte MitarbeiterInnen und die Orientierung an den Bedürfnissen seiner Kunden auszeichnet.

 

Als gemeinnütziger Verein und als führendes Institut der Aus- und Weiterbildung für Arbeitnehmer, Arbeitsuchende und Unternehmen bietet das BFI Wien Berufsorientierung, persönliche Schulung, fachliche Qualifizierung, individuelle Aktivierung und umfassende Beratung.



Internationale Rechnungslegung - IAS/IFRS - Grundlagen: 12.10.2018 - 17.10.2018

International Accounting Standards und International Financial Reporting Standards finden Sie mindestens genauso interessant wie die nationalen Rechnungslegungsstandards? In diesem Kurs lernen Sie anhand von Theorie und praktischen Beispielen die Grundlagen der internationalen Rechnungslegung nach IAS/IFRS sowie deren nationale Auswirkungen kennen.



Konzernrechnungslegung nach IAS/IFRS - Grundlagen: 10.11.2018 - 14.11.2018

In diesem Kurs erlernen Sie anhand von Theorie und praxisnahen Beispielen die notwendigen Grundlagen sowie Rechentechniken, um bei der Erstellung eines Konzernabschlusses als erfahrene/r und kompetente/r MitarbeiterIn mitwirken bzw. einen Konzernabschluss verstehen zu können. Erweitern Sie Ihr Wissen im Rechnungswesen! Nicht nur internationale und/oder börsennotierte Unternehmen verlangen danach.



Arbeitsrecht kompakt: 09.10.2018 - 22.11.2018

Das Arbeitsrecht unterliegt einer permanenten Weiterentwicklung. Neue Beschäftigungsformen und Veränderungen in der Arbeitswelt erfordern, dass sowohl ArbeitgeberInnen als auch ArbeitnehmerInnen das richtige Know-how haben, um solide arbeitsrechtliche und vor allem korrekte Arbeitsbedingungen in Unternehmen und unternehmensähnlichen Formen zu schaffen.

 

In kurzer Zeit vermittelt dieses Kompaktangebot das notwendige arbeitsrechtliche Wissen, um als ArbeitgeberIn wie auch als ArbeitnehmerIn bestmöglich zu profitieren. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele aus Alltagssituationen werden die arbeitsrechtlichen Schwerpunkte aus Personalabteilungen und/oder Unternehmensführung erläutert.



WIKU-Personalverrechnungsakademie: 16.11.2018 - 14.06.2019

Berufe in der Personal- und Lohnverrechnung entwickeln sich immer mehr von rein rechnerischen Aufgaben hin zu beratenden Tätigkeiten, die ein umfangreiches Spezialwissen und permanente Weiterbildung erfordern. PersonalverrechnerInnen müssen heute nicht nur die klassischen Berechnungen (wie z. B. die Jahressechstelermittlung) anwenden, sondern auch komplexe Vorfragen klären können, da schon kleine Versehen im Arbeitsrecht schwere Folgen haben und zu hohen Geldstrafen führen können.

 

Mit der WIKU-Personalverrechnungsakademie und in Kooperation mit Wilhelm Kurzböck und seinem Team werden Ihre bereits erworbenen Fachkenntnisse vertieft und erweitert, damit Sie für die neuen Aufgaben in der Personalverrechnung fit bleiben.

 

Die Selbstlernvariante mit fünf Präsenztagen und der anschließenden optionalen Möglichkeit einer Abschlussprüfung bietet auch viel beschäftigten Personen die Möglichkeit, zeit- und ortsunabhängig zu lernen. Die Präsenztage sind ebenfalls überschaubar.



IFRS BFI Certified International Accountant: 12.10.-15.12.2018

Internationale Rechnungslegungsstandards gewinnen aufgrund einer stets globaler werdenden unternehmerischen Welt laufend an Bedeutung. Abschlüsse nach internationalen Standards werden jedoch schon lange nicht mehr nur von gesetzlich dazu verpflichteten Unternehmen aufgestellt, sondern immer häufiger auch von KMUs.

 

Vor diesem Hintergrund steigt die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesem Bereich laufend.

 

Sie erwerben das notwendige Know-how, beginnend von einem praxisorientierten Überblick über die einzelnen Rechnungslegungsstandards bis hin zur Mitwirkung an der Erstellung von Einzel- und Konzernabschlüssen nach internationalen Standards. Ziel ist es, Ihnen umfassendes Wissen im Bereich der internationalen Rechnungslegung (IAS/IFRS) sowie in der Erstellung von Konzernabschlüssen zu vermitteln und Ihren Marktwert in einem sich immer rasanter entwickelnden Umfeld zu steigern.

 

In diesem Lehrgang werden alle IAS/IFRS Standards sowie alle SIC- und IFRIC-Interpretationen anhand zahlreicher praxisorientierter Beispiele behandelt.



Controlling Specialist: 05.11.2018-10.04.2019

Stimmt die strategische Ausrichtung unseres Unternehmens noch? Erreichen wir unsere Ziele? Welche Ressourcen können wir einsparen oder effizienter nutzen? Wie erhalten wir die nötigen Kennzahlen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen? Antworten auf diese Fragen, ergänzt mit praktischen Fallbeispielen unter Anwendung der neuesten Controllingmethoden und wesentlichen Controllingwerkzeuge, bietet Ihnen unser Diplomlehrgang Controlling Specialist.

 

Mit dieser fundierten Ausbildung werden Sie zum/zur kompetenten AnsprechpartnerIn in den Bereichen strategisches Management, Chancen- und Risikomanagement sowie Kosten- und Leistungsoptimierung.

 

Sie arbeiten in einer Kleingruppe von maximal 15 Personen, wodurch eine effiziente Lernumgebung gewährleistet ist. Komplexe Sachverhalte werden für Sie verständlich. Begleitend zum Unterricht, stehen Ihnen anerkannte Lehrbücher, viele Praxisbeispiele, Fallstudien und Praxisfälle samt Lösungen zur Verfügung.



BilanzbuchhalterIn: 12.11.2018-24.04.2019

Dieser Diplomlehrgang vermittelt Ihnen eine umfassende und profunde Ausbildung für Ihre Tätigkeit als BilanzbuchhalterIn. Anhand eines tief gehenden Theorieunterrichts, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird, lernen Sie die Erstellung von Bilanzen kleiner und mittelgroßer Unternehmen sowie die Vorbereitung der dazugehörigen Steuererklärungen.

 

Darüber hinaus werden in der Bilanzierung auch die großen Unternehmen besprochen. Damit Sie ein Problemverständnis für betriebswirtschaftliche Fragestellungen und deren Behandlung entwickeln, arbeiten wir mit anschaulichen Fallbeispielen aus der Praxis. Darüber hinaus erlangen Sie die Befähigung zur Ablegung der akkreditierten Prüfung zum/zur BilanzbuchhalterIn gemäß BibuG.


Uranschek GmbH Graz

Uranschek ist gem. § 13 BiBuG ein akkreditiertes Ausbildungsinstitut, dessen Prüfungen als Fachprüfungen Buchhalter, Bilanzbuchhalter, Personalverrechner anerkannt sind.

 

Der Antritt zur schriftlichen Fachprüfung ist jederzeit möglich und nicht an einen Kursbesuch bei uns gebunden.

 

Die mündliche Fachprüfung findet zwei bis drei Mal pro Jahr statt und wird in Form einer kommissionellen Prüfung mit Experten aus der Wirtschaft als Prüfer abgehalten.

 

Für BÖB-Mitglieder gibt es 20% Rabatt auf die Prüfungsgebühren der mündlichen Fachprüfungen