Zertifikatsprogramm „Digital Accounting Business Partner“ für KMU

Für ein zukunftsorientiertes Rechnungswesen

Campus Wien Acadamy
FH Campus Wien

Zertifikatsprogramm

(20 ECTS), 4 Module

inklusive Abschlussarbeit

und Abschlussgespräch

 

Das Zertifikatsprogramm kann an vier Standorten in Österreich absolviert werden. Die Zugangsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte unserer Website →

Gewinnen Sie Fitness für ein zukunftsorientiertes Rechnungswesen!

 

Digitale Transformation geht weit über das Digitalisieren der analogen Anwendungen hinaus. Gerade im Bereich des Steuer- und Rechnungswesens stehen die Berufsgruppen vor großen Veränderungen. Die Implementierung einer „digitalen Buchhaltung“ bedeutet einerseits einen enormen Abbau an administrativem Aufwand und schafft andererseits so mehr Freiräume und die Fokussierung auf fachlich herausfordernde Themenstellungen. Weitere Vorteile für die Berufsgruppen im Rechnungswesen sind die Möglichkeiten einer besseren und zeitgemäßen Zusammenarbeit mit Kund:innen, das Dienstleistungsportfolio zu erweitern und die Beratungsleistungen zukunftsorientiert zu optimieren.

 

Die typischen manuellen Tätigkeiten in der klassischen Buchhaltung können durch den Einsatz digitaler Technologien automatisiert werden. Laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung liegt die Automatisierbarkeit grundsätzlich bei 100 %. Ähnlich ist es in der Bilanzierung, wo die Automatisierbarkeit aktuell schon bei 82 % liegt. Durch diese neuen Rahmenbedingungen entstehen ebenso neue Bedarfe für die Zielgruppe, die wir in diesem innovativen Zertifikatsprogramm aufgegriffen haben.

 

Gemeinsam mit BÖB, dem Wissensnetzwerk für Rechnungswesen in KMU, der Plattform taxelerate und der FH Campus Wien, Department Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik, Studiengang Tax Management hat die Campus Wien Academy dieses Zertifikatsprogramm entwickelt, das die Teilnehmer:innen praxisorientiert auf die Veränderungen vorbereiten wird.

 

Am Ende des Zertifikatsprogramms sind Sie in der Lage,

 

  • die Digitalisierung, deren Treiber und Kerntechnologien mit Schwerpunkt Steuer- und Rechnungswesen zu verstehen.
  • Veränderungsprozesse der digitalen Transformation unter Berücksichtigung von (steuer-)rechtlichen Entwicklungen zu erkennen.
  • Tax Tech(nology) Software gezielt einzusetzen.
  • steuerrechtliche und betriebswirtschaftliche Anforderungen in digitale Prozesse im Steuer- und Rechnungswesen zu übersetzen.
  • digitale Lösungen zur Verknüpfung des internen und externen Rechnungswesens aufzusetzen.
  • fachliche Anforderungen für die IT-Welt zu übersetzen.
  • interdisziplinär mit neuen Arbeitsmethoden (agilen Methoden) zu arbeiten.


Zielgruppe

(Selbständige) Bilanzbuchhalter:innen, (selbständige) Buchhalter:innen, (selbständige) Personalverrechner:innnen, Mitarbeiter:innen im Steuer-, Recht-, Finanz- oder Rechnungswesen, Controller:innnen.



Teilnahmegebühr

Zertifikatsprogramm: € 4.030,- / € 3.224,-* (USt.-befreit)

Online-Seminare (à 6 Lehreinheiten): € 137,50,- / € 110,- * (USt.-befreit)

 

* Reduzierter Preis für Mitglieder des BÖB und der Bundesländerklubs, Studierende und Absolvent:innen der FH Campus Wien.



Abschluss

Nach positiver Absolvierung des Prüfungssettings erhalten Sie das Zertifikat „Digital Accounting Business Partner“ für KMU – Für ein zukunftsorientiertes Rechnungswesen (20 ECTS).



Kooperationspartner

Die Campus Wien Academy, die FH Campus Wien, Department Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik, Studiengang Tax Management und taxelerate - connecting future.



Veranstalter

FH Campus Wien Academy GmbH

Favoritenstraße 226, 1100 Wien

U1 Altes Landgut

T: +43 1 606 68 77-8800

academy@fh-campuswien.ac.at

 

www.campusacademy.at

 

Die Campus Wien Academy ist Teil der FH Campus Wien, der größten Fachhochschule Österreichs und erweitert das Studienprogramm sowie das akademische Weiterbildungsprogramm der Fachhochschule. Im Sinne des lebensbegleitenden Lernens erfasst die Campus Wien Academy die Erfordernisse des Arbeitsmarktes und der Gesellschaft. Mit ihren Angeboten in acht Themenbereichen auf akademischem Niveau stellt sich die Campus Wien Academy diesen Anforderungen und bietet inhaltlich auf den Bedarf der jeweiligen Branche ausgerichtete Seminare, Module und Zertifikatsprogramme an.

 

 


Die Inhalte und Termine aller Veranstaltungen finden Sie auf www.campusacademy.at und auf unserer Weiterbildungsseite.

Leiter des Programms

Martin Setnicka, BA MA MSc PhD

Martin Setnicka, BA MA MSc PhD

taxelerate - connecting future

Martin Setnicka, BA MA MSc PhD ist Gründer der Beratungsagentur S!MART thinking, Experte für digitale Transformationsprozesse in Unternehmen und Organisationen und die Umsetzung von Advanced Analytics Vorhaben. Fachlicher Leiter des Zertifizierungsprogramms „Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen“ der FH Campus Wien sowie

Lehrbeauftragter an der FH Burgenland und FH Steyr.

 

Martin Setnicka ist Gründer und Vorsitzender der Tax Technology Community Plattform www.taxelerate.at und Gründer der

Tax Technology Solution www.prognoserechnung.at. Martin Setnicka ist ständiges Mitglied der interdisziplinären österreichischen DigComp11 Task Force des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

 

Er war über ein Jahrzehnt im österreichischen Bundesministerium für Finanzen, vorwiegend in der Betrugsbekämpfung,

tätig und baute das Predictive Analytics Competence Center organisatorisch mit auf und fungierte über ein Jahr als Leiter

dieser Abteilung.